Manuelle Lymph-Drainage

Die Manuelle Lymph-Drainage (MLD) dient als Entstauungstherapie. Sie beseitigt Schwellungen im Gewebe, die durch Schädigung des Lymphgefäßsystems entstanden sind.

Indikationen:
• Lymph- und Lipödem
• Phlebo-lymphatisches Ödem (bei CVI)
• Sklerodermie
• Traumatisches Ödem (nach Verletzung und/oder Operation)
• Morbus Sudeck